Dr. Pfäffle & Partner
Zahnarztpraxis Dr. Pfäffle & Partner

Praxisspektrum

Aufgrund der unterschiedlichen Spezialisierungen unserer Mitarbeiter  können wir ein breites Leistungsspektrum anbieten:

 

Prophylaxe

Während sich Zahnmediziner in der Vergangenheit  noch hauptsächlich mit der Heilung von Krankheiten und den dafür geeigneten Therapien beschäftigten,  richtet sich das Hauptaugenmerk moderner Zahnmedizin in der heutigen Zeit darauf durch Prävention und Prophylaxe Risikofaktoren zu minimieren und Erkrankungen schon im Vorfeld zu vermeiden. Dafür bieten wir Ihnen hier eine Vielzahl von Möglichkeiten,  die individuell ihren Bedürfnissen angepasst werden können. 

Von der professionellen Zahnreinigung  mit Pulverstrahlgeräten über die Kariesdiagnostik mittels eines Lasers  und Speicheltests zur Ermittlung des individuellen Kariesrisikos, bis zur Früherkennung von Parodontalerkrankungen mit Hilfe spezieller Indizes, die Kombination von umfassender  Diagnostik, kompetenter Beratung und modernen Methoden  ermöglicht es uns auch für Sie ein passendes Prophylaxekonzept zu finden, damit Sie lange Freude an Ihren Zähnen haben.

 

Zahnerhaltung

Sollte dann doch eine Füllung nötig sein, können wir mittels neuester Klebetechnik  zahnfarbene Füllungen oder Keramikfüllungen bei kleinstmöglichem Substanzverlust sicher am Zahn  befestigen. Durch moderne Farbschichttechnik ist es möglich naturidentische Restaurationen zu erzeugen.

 

Ästhetische Zahnmedizin

Keramikverblendschalen, Zahnaufhellung oder die Deckung von störenden freiliegenden Zahnhälsen  sind nur ein Teil der Möglichkeiten die uns zur Verfügung stehen um Ihr Aussehen  zu verbessern.

 

Zahnfehlstellung

Stehen Ihre Zähne nicht dort wo Sie hingehören ? In vielen Fällen und nicht nur bei  Kindern lässt sich die Fehlstellung korrigieren. Fr. Dr. Pfäffle hat den von der Kammer anerkannten Tätigkeitsschwerpunkt in der Kieferorthopädie.

Die Zahnfehlstellungen lassen sich auch "unsichtbar" mit Hilfe der Aligner  Schienentechnik durchführen.  Der Vorteil ist, dass die Zähne nicht mit Brackets beklebt werden und die Behandlung von Außenstehenden nicht wahrgenommen wird. Beide Behandler sind diesbezüglich zertifiziert.

 

Kiefergelenkserkrankungen

Im Bereich des Kauorgans kann es zu mannigfaltigen Beschwerden kommen, für die nicht immer auf Anhieb die Ursache gefunden werden kann, bzw. für die nicht immer die Zähne verantwortlich sind. Der menschliche Körper wird durch eine Vielzahl von Gelenken zusammengehalten. Dadurch, dass der Unterkiefer nicht knöchern mit dem Schädel verbunden ist, sondern beweglich über Muskeln und Bindegewebsfasern, sind starke Verschiebungen des Unterkiefers möglich. Diese Verschiebungen können schon bei der Geburt durch den Druck im engen Geburtskanal hervorgerufen werden. Später können Stürze den Kiefer aus seiner regelrechten Position bringen. Der Patient versucht, diese Fehlstellung durch eine Schräghaltung des Kopfes auszugleichen und kann den Kopf nicht mehr gerade halten. Bleibt diese Situation länger bestehen, dann wirkt sich dies nachteilig auf andere Achsen aus, wie z.B. die Beckenachse, so dass die Beine zum Teil ungleich lang sind. Oft bleiben dem Patienten die Auffälligkeiten im Bereich des Kopfes unbemerkt, weil ohne Beschwerden der Orthopäde sich oft auf Rücken und Extremitäten beschränkt. Eine gründliche Untersuchung der Kiefergelenke sollte besonders bei Kindern daher in jedem Fall erfolgen. Wir bieten diese Leistung gerne an und empfehlen je nach Befund eine korrekte Ausrichtung des Unterkiefers durch einen Osteopathen. Dieser ist ausgebildet ein fixiertes Gelenk zu lösen, sowie Knochen und Organe wieder einzeln beweglich zu machen. Dies geschieht mit sanften Handgriffen und ist meist nach 4-5 Behandlungen abgeschlossen. Ob und ggf. in welcher Höhe ein Zuschuss von der jeweiligen Krankenkasse gewährleistet wird, muss im Einzelfall vorher geklärt und abgesprochen werden.

 

Zahnersatz

Im praxiseigenen Labor wird Ihr Zahnersatz ausschließich von unserem erfahrenen Zahntechniker mit Qualitätsmaterialien hergestellt. Dabei wird jeder Arbeitsschritt in enger Zusammenarbeit mit uns besprochen und kontrolliert. Durch die räumliche Nähe unseres Labors haben wir die Möglichkeit kleinere Reparaturen und Verbesserungen Ihres Zahnersatzes schnellstmöglichst, meist sogar am gleichen Tag durchzuführen.

 

Implantologie

Wenn Ihnen ein Zahn fehlt werden wir, wann immer es möglich ist ein Implantat anbieten, da dies die für sie  anegnehmste und langfristigste Lösung ist.  Das Einsetzen des Implantates ist dabei überhaupt nicht schmerzhaft und schont die Zahnsubstanz der Nachbarzähne. Allerdings muss in regelmäßigen Abständen eine Kontrolle durchgeführt werden.


 

Zahnfleischerkrankungen

Heute wissen wir, dass die Säuberung der Zahnfleischtaschen nicht reicht um den fortschreitenden Knochenabbau aufzuhalten. Die Zahnfleischerkrankung kann viele Ursachen haben. Diabetes, Übergewicht, erbliche Vorbelastung, Rauchen und eine nicht angepasste Mundhygiene tragen zum Knochenerückgang bei. Wenn all diese Faktoren ausgeschlossen werden können, kann es trotzdem zum Zahnverlust kommen. Das kann z.B. daran liegen, dass sich in Ihren Zahnfleischtaschen bestimmte besonders krankmachende Keime, die sogenannten Leitkeime, aufhalten. Dann müssen diese mit einem Antibiotiikum behandelt werden. Die Ermittlung von Anzahl und Art der sich in Ihrem Mund aufhaltenden Bakterien sowie deren Reduktion ist in vielen Fällen nötig. Wir erinnern Sie regelmäßig an die Kontrolluntersuchung und beobachten Ihren Krankheitsverlauf von Beginn an.

 

Kinderbehandlung

Kinder haben oft große Angst vor der Behandlung. Deshalb bieten wir spezielle Kindernachmittage an. Dann ist es bei uns manchmal etwas lebhaft in der Praxis, aber unsere kleinen Patienten lassen sich in diesem fast einem  Kindergarten ähnelnden Umfeld viel leichter behandeln. Unsere Pinwand mit unzähligen gemalten Bildern zeugt von dem Erfolg dieses Konzeptes.

 

Radiologie

Ohne die Röntgenaufnahme ist in vielen Fällen keine ausreichende Diagnostik möglich. Durch den Einsatz spezieller Verstärkerfolien wird die Strahlenbelastung dabei sehr gering gehalten. Wir können von kleinen Einzelzahn- über komplette Kiefer- bis zu ganzen Schädel- aufnahmen alle notwendigen Aufnahmen im Kiefer- und Gesichtsbereich durchführen.

 

Lasertherapie

Bereits seit einigen Jahren arbeiten wir mit dem ezlase 940, einem modernen Diodenlaser, der in unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz kommt:

Bei der Zahnfleischbehandlung können wir mithilfe des Lasers die Bakterien in der Zahnfleischtasche ohne Antibiotika abtöten, das gesunde Gewebe wird dabei geschont.

Im Rahmen der Wurzelbehandlung werden auch die im Verborgenen und mit Spüllösungen nicht erreichbaren Mikroorganismen durch den Laser abgetötet. Wichtig für den Erfolg der Behandlung.

Chirurgische Eingriffe verheilen schneller, benötigen oft keine Naht, führen nicht zu Blutungen  und sind im Rahmen der Wundheilung viel weniger schmerzhaft, wenn anstelle des Skalpells der Laser zum Einsatz kommt.

Durch das Laser- bzw. Powerbleaching werden Ihre Zähne in nur einer Sitzung deutlich heller.

 

Zahnaufhellung

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis drei effektive und trotzdem zahnschonende Methoden an, um Ihre Zähne aufzuhellen:

1) In-Office-Bleaching (auch Power-Bleaching)

Hierbei werden Ihre Zähne mithilfe des Diodenlasers in nur einer Sitzung aufgehellt. Die richtige Wahl, wenn Sie einen schnellen und effektiven Weg zu helleren Zähne suchen.

2) Home-Bleaching

Bei dieser Methode werden für Sie in unserem Labor individuellen Träger-Schienen angefertigt, die Sie zusammen mit einem speziellen Gel zu Hause selbst anwenden. Dadurch erreichen Sie in wenigen Tagen die gewünschte Aufhellung Ihrer Zähne.

3) Internes Bleaching

Hier haben wir die Möglichkeit durch moderne, chemische Verfahren einzelne, devitale (abgestorbene) Zähne aufzuhellen, wodurch oftmals eine Überkronung vermieden werden kann.

 


 

                                                   

 

    

 

 

 

 

 

 

 

Top  |  zahnarztpraxispfaeffle@gmx.de